N. Innovationscampus

Kurzbeschreibung Leistungen LUP Ingenieurgesellschaft mbH:

  • Erstellen eines 3D-Modells einer unterirdisch gelegenen Energiezentrale zur Erzeugung von Wärme und Kälte. Das Modell beinhaltet sämtliche Anlagenkomponenten, alle notwendigen Medien-Rohrleitungen sowie die komplette Zu- und Abluftanlage mit Lüftungskanälen
  • Ausarbeiten der Wärme- und Kälte-Anlagenschemata
  • Entwurfsplanung Energiezentrale mit mehreren Ansichten.

Auftraggeber:

Lage:

Bayern; Südwesten von München

Beschreibung:

Neubau einer unterirdischen Energiezentrale zur Erzeugung von Wärme und Kälte auf dem ehemaligen Areal eines Textilhandelsunternehmens. Es wird dort ein neues Quartier mit 200 Wohneinheiten, Laboren für Biotechnologie und Mikrotechnik, Büroflächen, ein Fitnesstudio sowie einem Café entstehen. Die Energiezentrale soll in einem angebauten jedoch separaten Gebäudebereich untergebracht werden. Von dort aus erfolgt über ein Nahwärme- und Nahkältenetz die Versorgung aller geplanten Areals-Gebäude.


Technik:

  • 3 Erdgas-BHKW (je 87 kWth / 50 kWel), 2 Erdgas-Brennwert-Spitzenkessel (900 bzw. 1.100 kW), 1 Wärme-Pufferspeicher mit 15 m³, 1 Zwischenwärmetauscher. Anlagen-Wärme-Gesamtleistung: 2.261 kWth
  • 2 Kompressions-Kältemaschinen (980 bzw. 999 kWth), 1 Absorptionskältemaschine (130 kWth), 1 Kälte-Pufferspeicher (Sprinklertank) mit 150 m³, 1 Zwischenwärmetauscher, mehrere Radiator-Kühler auf dem Dach. Anlagen-Kälte-Gesamtleistung: 2.109 kWth
  • Komplexe Zu- und Abluftanlage mit Lüftungskanälen.

Leistungen (Beauftragung 2):

Erstellen eines 3D-Modells der Energiezentrale. Im Einzelnen wurden die folgenden Arbeiten durchgeführt:

  • Erstellen eines 3D-Modells mit allen notwendigen Anlagen-Komponenten, sämtlichen Medien-Rohrleitungen, Abgassystem mit Kaminrohren sowie der Zu- und Abluftanlage mit Lüftungskanälen
  • Ausarbeiten der Hydraulik der Energiezentrale für den Wärme- als auch den Kältekreis. Dimensionierung aller Nennweiten der 14 verschiedenen Medien-Anlagensysteme (Erdgasversorgung, Wärmekreis Vorlauf, Wärmekreis Rücklauf, Kesselkreis Vorlauf, etc.). Darstellung jeweils in einem Anlagen-Schema mit Angabe der Nennweiten und der Betriebstemperaturen
  • Basierend auf einer Vorauswahl der Anlagen-Hauptkomponenten durch die Bayernwerk Natur GmbH, Auslegen der jeweiligen Anlagen-Komponenten und Einholen von Angeboten durch Anfrage bei ausgewählten Lieferanten
  • Abklären von Projektdetails mit der Bayernwerk Natur GmbH
  • Vorstellen und gemeinsames Besprechen des 3D-Modells beim Auftraggeber
  • Nach Fertigstellung des 3D-Modells Erstellen einer Materialliste, aufgeteilt in insgesamt 14 verschiedene Medien-Anlagensysteme mit allen notwendigen Rohren, Rohrbögen, T-Stücken, Reduzierungen, Dichtungen, Flanschen und sämtlichen Zu- und Abluftkanälen. Medien-Rohrmaterialien und Abgassystem zusätzlich gesplittet in Nennweiten mit notwendigen Gesamt-Längenangaben sowie der erforderlichen Menge an Dämmmaterial. Für die Lüftungskanäle und -formstücke der Zu- und Abluftanlage wurden gleichfalls die notwendigen Stahlblech-Mengen, aufgeteilt in verschiedene Kantenlängen, angegeben.

Leistungen (Beauftragung 1):

Entwurfsplanung Energiezentrale. Hierzu gehörten:

  • Basierend auf der Konzeptidee der Bayernwerk Natur, Entwickeln und Zeichnen eines Aufstellungsplanes in Entwurfsplanungs-Qualität mit mehreren Ansichten und allen erforderlichen Komponenten. Bauseits war das unterirdische Gebäude in Lage und Dimensionen bereits vorgegeben
  • Ausarbeiten der prinzipiellen Hydraulik der Energiezentrale für den Wärme- als auch den Kältekreis. Darstellung jeweils in einem einfachen Anlagen-Schema
  • Vor-Auslegen der jeweiligen Anlagen-Komponenten und Einholen von Angeboten durch Anfrage bei möglichen Lieferanten
  • Abklären von Projektdetails mit der Bayernwerk Natur GmbH
  • Vorstellen und gemeinsames Besprechen des Aufstellungsplanes beim Auftraggeber
  • Verabschiedung des Aufstellungsplanes.